Montag, 23. Januar 2012

zweite Scheidung 2012.

Die Gerüchte haben sich überschlagen, doch was nun schon mehr als ein Jahr lang spekuliert wurde, wird wahr. Heidi Klum und Seal reichen nach sieben Jahren Ehe die Scheidung ein. 

Als Grund werden unüberbrückbare Differenzen (wen wundert's) angegeben. Eigentlich eine ganz normale Celebrity-Scheidung, wenn es sich dabei nicht um das scheinbar verliebteste Paar der Welt handeln würde.
Die beiden schienen, alles zu haben. Eine erfolgreiche Karriere, vier gesunde Kinder und ein aufregendes Sexleben (woher ich das wissen will? habt ihr euch schon mal Seals und Heidis Musikvideo angesehen?).
Doch wenn man genau hinsieht, fällt einem auf, dass eigentlich nur Heidi alles hatte. Sie war diejenige, die im vergangenen Jahr 20 (unfassbare) Millionen einnahm...und Seal?...ja der nahm ein Album auf.
Rein beruflich stand der Schmuse-Sänger eindeutig im (superschmalen) Schatten des Topmodels, doch ob das als Grund für eine Scheidung reicht?
Angeblich arbeitete das Paar über ein Jahr lang an ihrer Krise, doch das Proben lasse sich auch durch Therapie nicht beheben. Liebe sei immer noch vorhanden, aber in diesem Fall, helfe sie auch nicht mehr weiter.
Was genau zwischen den Beiden vorgefallen ist, wissen sie wohl nur selbst, allerdings bleibt zu hoffen, dass sie ihre Scheidung ohne schmutzigen Rosenkrieg und Sorgerechtsstreit um die gemeinsamen Kinder vollziehen werden.
Und vielleicht würde hier der Spruch Wollen wir Freunde bleiben, wirklich einmal seine Bedeutung behalten, wenn Bis, dass der Tod uns scheidet, schon nicht funktioniert hat.

1 Kommentar: