Sonntag, 6. Oktober 2013

Fashion Hero.

Deutschland bekommt einen neuen Look - heisst es in der nicht enden wollenden Prosieben-Werbung, die mit keiner geringeren als Topmodel Claudia Schiffer auf sich aufmerksam macht.
Zugegeben, ich war skeptisch, als ich von dem Gerücht hörte, dass La Schiffer als Prosieben-Moderatorin in die Fußstapfen von Heidi Klum treten soll, als ich bei den Aufzeichnungen im Studio vorbeischaute, konnte ich mich jedoch eines Besseren belehren lassen.
Ok, wirklich moderieren tut das (nennen wir es mal) medienscheue Supermodel ja auch nicht, das übernimmt Pro7-Allrounder Steven Gätjen für sie, Claudia dient den teilnehmenden Designern eher als Mentorin und hilft ihnen dabei die Looks für die Show auszuarbeiten.
Damit kommen wir auch zu den eigentlichen Stars der Sendung - den Designern!
Neben schon bekannteren Jungdesignern, wie Marcel Ostertag oder Rayan Odyll, treten insgesamt 21 junge Modeschöpfer gegeneinander an - das Ziel: verkaufen!
Eine drei-köpfige Jury (bestehend aus Einkäufern großer Modehäuser - Karstadt, Asos, S.Oliver) entscheidet durch das Kaufen der zum Wochen-Thema entwickelten Looks, wer Deutschlands neuer In-Designer wird.
Die ausgewählten Stücke gibt es dann auch in den jeweiligen Shops und gewonnen hat derjenige, der am Schluss am meisten verkauft hat und sich bis zum Ende der Show behaupten kann.
Ein neues Modeformat das der Fernsehlandschaft einen neuen (und wenn ihr mich fragt, dringend benötigten) Schwung geben könnte - man darf gespannt sein ob das auch gelingen wird, ich bin es jedenfalls.

Fashion Hero, ab 9. Oktober 2013 auf Prosieben
http://www.prosieben.de/tv/fashion-hero/video/clip/2449988-trailer-fashion-hero-1.3612135/

Rayan Odyll and me wearing Printed Sweater Rosechain.

Kommentare:

  1. Schade, dass ich da im Urlaub war, das hätte ich mir auch nur zugern angesehen. Endlich mal eine Sendung im deutschen Fernsehen, die zumindest verspricht, nicht kompletter Müll zu sein.. Mal sehen, wie es dann letztendlich wird!

    AntwortenLöschen
  2. http://en.wikipedia.org/wiki/The_Fashion_Show_%28U.S._TV_series%29

    was mich nur ärgert, ist die tatsache, dass man versucht, die sendung als neu zu verkaufen - und dass sie nichts mit heidi klums "project runway" zu tun hat... damit hat sie auch nichts zu tun, stattdessen ist sie eine 1:1-kopie des US-formats "the fashion show", die 2009 dort anlief. und genau DAS ärgert mich, dass deutsche sender immer so tun, als hätten sie formate neu erfunden - und stattdessen ist alles nur abgekupfert...

    AntwortenLöschen
  3. Love your sweater and your floral crown!
    http://helderschicplace.blogspot.com/

    AntwortenLöschen